Kostenlose und vergünstige eBooks zum Download | Bookposts.de


    eBook: Zu Hause in Prag - manchmal auch anderswo

    Details

    EAN / ISBN
    9783841205155

    Kategorie
    Belletristik

    Seiten
    185

    Verlag
    Aufbau Digital

    Veröffentlicht

    Sagen Sie es weiter


    Zu Hause in Prag - manchmal auch anderswo (eBook)

    Die Grande Dame der deutschsprachigen tschechischen LiteraturLenka Reinerová erzählt aus ihrem bemerkenswerten Leben und von den Stationen ihres Exils: "Liebevoll-ironisch beschreibt die Ich-Erzählerin die hellen Seiten ihrer schwierigen Odyssee durch die Welt - und zeigt, dass die Fähigkeit, seinem Schicksal zu trotzen, im Individuum selbst begründet liegt." Sächsische ZeitungAuf den Straßen Londons begegnet die Erzählerin der Titelgeschichte einer jungen Obdachlosen. Als sie sich fragt, was dem Mädchen zugestoßen sein könnte, erinnert sie sich der ruhelosen Zeit ihrer Emigration fünfzig Jahre zuvor: wie sie, kaum neunzehnjährig, in Paris lebte, ins Gefängnis, später ins Internierungslager gebracht wurde, wie sie sich in Marseille und Casablanca durchschlug und es ihr schließlich gelang, nach Mexiko zu kommen. Obwohl sie dort mit interessanten Menschen zusammenlebte, empfand sie das aufgezwungene Exil als Fluch. „Dieses Fortgerissensein war es, das einem auch in Augenblicken des Frohseins in der Fremde still auflauerte und den Menschen mit uferloser Traurigkeit überschwemmte.“ Trotz dieser Traurigkeit versuchte sie aus jedem Ort, und mochte er noch so unwirtlich sein, ein Stück Zuhause zu machen.Auch „Mein Hausengel“ erzählt vom Exil. Im Marseille des Jahres 1941 hoffen Exilanten aus ganz Europa auf eine Gelegenheit, den Kontinent verlassen zu können. Unter ihnen ist ein tschechischer Arzt, der einsam und verzweifelt durch die Straßen irrt, bis er dem Mädchen Darinka begegnet. Allein ihre Anwesenheit weckt Hoffnung und Zärtlichkeit in ihm, so daß er schließlich beklommen statt freudig seine Schiffskarte in der Hand hält.In der Geschichte „Das halbe Gesicht“ trifft eine Frau einen schrecklich verstümmelten Mann, der sich kaum unter Menschen wagt. Langsam gelingt es ihr, sein Vertrauen zu gewinnen. Gerade weil diese anrührenden Erzählungen auf autobiographischen Erfahrungen beruhen, vermitteln sie, selbst wenn verzagte oder verzweifelte Momente geschildert werden, Ermutigung und Zuversicht.Lenka Reinerová, die große Dame der deutschsprachigen tschechischen Literatur, die es als Emigrantin durch die Welt getrieben hat, erzählt in drei Geschichten einmal mehr aus ihrem bemerkenswerten Leben und den Stationen ihres Exils.

    Andere Werke des Autors

    eBook: MandeldufteBook: Närrisches PrageBook: Das Traumcafé einer Pragerin

    * Die angezeigten Preise können von den aktuellen Preisen in den Shops abweichen. Sämtliche Informationen zu den eBooks auf dieser Webseite dienen ausschließlich dem Zweck der Information. Sie sind weder vollständig, noch stellen sie eine Empfehlung oder eine Bewerbung des jeweiligen eBooks dar. Ein Rechtsanspruch zum Kauf des eBooks zum angezeigten Preis besteht nicht. Der erwerb eines eBooks ist nur in den ausgewiesenen Shops möglich. Die Dargestellte Preisentwicklung in Prozent errechnet sich aus der letzten Preisveränderung eines jeweiligen eBooks.

    Preis

    5.99

    Preisalarm (Jetzt anmelden)
    amazon.de
    Kindle
    Buch.de
    .epub
    ebook.de
    .epub
    eBookstr
    .epub
    iTunes
    iBooks
    Thalia.de
    .epub

    Weitere eBooks



    Bleiben Sie informiert.


    Wir informieren Sie, sobald dieses eBook günstiger erhältlich ist.

    eBook cover